Home Kontakt Impressum Deutsch По-русски
 
Home
Über uns
Übersetzungen
Beglaubigungen
Preise
Publikationen
Links
Anfahrt
Kontakt
Übersetzungen Russisch-Deutsch
Steger & Steger

Peter und Nadezda Steger
Erwin-Rommel-Str. 2
91058 Erlangen

Telefon:
09131/9316535

Mobil:
0176/65340926

E-Mail:
info@steger-steger.de

Übersetzungen Russisch, Deutsch und Polnisch sowie Publikationen


Übersetzungen aus dem Russischen:

  • 1990 „Ein Denkmal für den unbekannten Feigling“, Lyrik, Delp Verlag, Bad Windsheim.
  • 1990 „Moderne russische Poesie seit 1966“, Anthologie, Oberbaum Verlag, Berlin.
  • 1996 „Neue Literatur“, Nummer 2, Frankfurt.
  • 1996 „Meiner Heimat Gesicht“, Anthologie, Herbig Verlag, München.
  • 1996 „Mitlesebuch“, Wjatscheslaw Kuprijanow, Aphaia Verlag.
  • 1996 „Juden in der Ukraine“, Rita Ostrowskaja, Cantz Verlag, Ostfildern-Ruid.
  • 1997 „Scharf“, Theaterstück von Lew Protalin, aufgeführt vom Stadttheater Erlangen.
  • 1998 „Träume von Rubljow“, Poesie und Prosa aus Wladimir, Universitätsverlag Wladimir.
  • 1999 „Wassilissa Wunderschön“, Tamara Dschulaj, Theater Brücken, Erlangen.
  • 2000 „Zeichnungen“, Tatjana Oserowa, Gedichtband, Reko Verlag, Wladimir.
  • 2001 „Meiner Heimat Gesicht“, Anthologie, Weltbild Verlag, München.
  • 2001 „Schluckauf“, Theaterstück von Anatolij Gawrilow, Theater Brücken, Erlangen.
  • 2002 „Gedichte“, Wladimir Rywkin, Optimum Verlag, Odessa.
  • 2003 Süddeutsche Vierteljahresblätter, 52. Jahrg., Gröbenzell.
  • 2004 „Der steinige Weg zum anderen“, Theaterstück von Lew Protalin, Theater Brücken, Erlangen. Hauptveranstaltung zur Eröffnung des „Jahrs der deutschen Kultur in Rußland“.
  • 2005 „Pjotr Dik“, Künstlerisches Erbe, Verlag Nasche nasledie, Moskau.
  • 2006 Ostragehege, Heft Nr. 3, Dresden.
  • 2006 Kolik, Band Nr. 34, Wien.
  • 2007 „Zwangsarbeit in Erlangen“, Stadt Erlangen.
  • 2007 Wegweisende Literatur der Gegenwart, Band 21, Neue Sirene, München.
  • 2007 „Fremdes Blut“, Theaterstück von Boris Chmelnizkij, Theater Brücken, Erlangen.
  • 2008 „Im Geheimzentrum“, Wjatscheslaw Kuprijanow, Erata Verlag, Leipzig (das Buch kam im April 2008 auf die Bestenliste des SWR).
  • 2009 "Lyrik von Wjatscheslaw Kuprijanow", Literaturzeitschrift Matrix.
  • 2009 "Lebendige Geschichte: Die katholische Kirche in St. Petersburg".
  • 2010 "Der Bär tanzt. Wjatscheslaw Kuprijanow", Pop Verlag.
  • 2010 "Die Schuld am Holocaust", Streitschrift von Percy Gurwitz, Erlangen.
  • 2010 "Ihre Tierische Majestät", Roman von Wjatscheslaw Kuprijanow, Pop Verlag.
  • 2011 "Die Vier", Erzählung von Wjatscheslaw Kuprijanow, Ostragehege 61 Leipzig.
  • 2012 "Verboten", Gedichte von Wjatscheslaw Kuprijanow, POP Verlag.
  • 2013 "Komm wieder, aber ohne Waffen", Zeitzeugenberichte, ehemalige deutsche Kriegsgefangene in Wladimirer Lager, Erlangen.
  • 2014 "Hard Rock", Gedichte von Wjatscheslaw Kuprijanow, POP Verlage.
  • 2014 "Poesiealbum", Gedichte von Wjatscheslaw Kuprijanow, Märkischer Verlag.
  • 2015 "Das Erlangen-Haus", 20-jähriges Jubiläum


Übersetzungen aus dem Polnischen:

  • 1989 „Polnische Aufklärung“, Literarisches Lesebuch, Suhrkamp Verlag, Frankfurt.
  • 1998 „Polnische Romantik“, Literarisches Lesebuch, Suhrkamp Verlag, Frankfurt.


Übersetzungen ins Russische:

  • 2001 „Rose für Tamara - Память о плене“, Fritz Wittmann, Palm und Enke Verlag, Erlangen.


Publikationen in russischer Sprache:

  • 1997 «Голоса Франконии – стихи и проза писатели Эрлангена», „Stimmen Frankens – Gedichte und Prosa von Erlanger Autoren“, Foliant Verlag, Wladimir.
  • 2007 «Годова гора», „Godowa-Berg“, Verlag Transit – X, Wladimir. 03/2008.
  • 2015 «Стихи из страны дураков», Verlag Transit - X, Wladimir.

 Andere Veröffentlichungen:

  • Die deutsche Gegenwartssprache - No way? Oder no go? "Язык. Человек. Общество. Санкт-Петербург - Владимир, 2010".
  • Erlangen isst gut! Das Kochbuch, Stadt Erlangen Thomas Zwiener, 2011.
  • «Человек человеку - человек...» Sammelband der Erinnerungen an Percy Gurwitz, Wladimir 2011.
  • «Komm wieder, aber ohne Waffen», Zeitzeugenberichte, ehemalige deutsche Kriegsgefangene in Wladimirer Lager, Erlangen in Kooperation mit dem Stadtarchiv Erlangen, 2015.
 
Home Über uns Publikationen Beglaubigungen Übersetzungen Preise Links Kontakt